[Aktuelles / Veranstaltungen]

[english]

Herzlich willkommen auf den Seiten des VL (Kellnerstraße e.V.), Ludwigstraße 37, dem selbstverwalteten, alternativen Wohn- und Kulturprojekt in Halle (Saale) mit Kneipe, Konzerten, Discos, Vorträgen, Lesungen, KüfA, Infoladen uvm.
Der Einlass bei unseren Konzerten und Discos startet 21:00 Uhr. Veranstaltungsbeginn ist vor regulären Arbeitstagen zwischen 22:00 und 22:30 Uhr, am Freitag und Samstag zwischen 22:30 und 23:00 Uhr. Unsere Konzerte, Discos kosten nicht mehr als 5 €. Abweichungen sind in Einzelfällen möglich. ... Wenn du selbst eine Veranstaltung durchführen willst, beachte bitte die Hinweise für Veranstalter_innen. ... Und es gibt im Übrigen keinerlei Student_innenrabatte.
NO PLACE FOR FASCISM, RACISM, ANTISEMITISM, SEXISM, HOMOPHOBIA!
Viel Spaß wünscht euch, euer VL / Ludwigstraße 37.

FEBRUAR 2015

Di, 03.02.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Do, 05.02.2015, 21 Uhr - THE TRUTH

The TruthTHE TRUTH [Facebook] (Gitarrist bei BARETTA LOVE, Singer/Songwriter, Acoustic Rock'n'Roll - Berlin) - Der Schmutz von THE CLASH trifft auf den Sexappeal der ROLLING STONES. Die Liebe zum Blues und Rock 'n' Roll der 50er und 60er Jahre wird mit der rohen Energie des Punk verbunden und zu einer eingängig, explosiven Mischung auf der Akustik Gitarre umgesetzt. Mit anschmiegsamen Melodien abgerundet werden authentische Geschichten um die Wirren des Alltags und zwischenmenschlichen Zerwürfnissen erzählt. THE TRUTH nimmt dich mit und lässt dich nicht mehr los.

Di, 10.02.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Do, 12.02.2015, 21 Uhr - ATTENTAT FANFARE !

ATTENTAT FANFARE ! [Facebook] (Demoniac Brass, Folk, Klezmer - Strasbourg/F) - Diese humoreske, sympathische und aussergewöhnliche Band erobert alle Bühnen im Sturzflug. Die Liveshow ist atemberaubend und aberwitzig schnell. Eine Art Slapstick Performance hinterlegt mit Klasse, richtig guter Musik. Die ganze Band agiert und interagiert dabei in ungewöhnlichen Kostümen und regt alleine dadurch schon zum Schmunzeln an. Gute Laune ist hier Programm!
Der überwiegende musikalische Bestandteil des Sounds von ATTENTAT FANFARE ! ist balkaneske Klezmer Musik. Sie vereint sich mit internationaler Folk- und Weltmusik. Es gibt aber auch Ausflüge in die Latinomusik einige Cumbias sind im Programm und in den Ska & Reggae bietet doch die Instrumentierung der Band mit einem 3-6 Sätzigem Bläsersatz eine ideale Grundlage dafür. Doch auch moderne Funk- und Rock-Stücke sind nicht gefeit von ATTENTAT FANFARE ! ver- und bearbeitet zu werden. Kurzum das Programm der Band besteht aus vielen schönen kleinen Überraschungen dargeboten mit schier unbändiger Energie! Man darf sich freuen.

Fr, 13.02.2015, 20 Uhr - "Der Weg der Arbeiterklasse ins Paradies" (1971, Italien)

Filmvorführung mit einer kurzen Einleitung von Uli Krug.

Lulù Massas Denken kreist darum, den Akkord zu schaffen: Nicht nur sich selber betrachtet er als lebende Fabrik, für ihn stellt die Fabrik die grundlegende Ordnung des Lebens an sich dar. Kein Wunder, dass er bei seinen Kollegen wenig beliebt ist, dass er seiner Frau auf die Nerven fällt und dass er unter Magengeschwüren und chronischer Müdigkeit leidet. Die kostet ihn schließlich an der Stanzmaschine einen Finger. Lulùs auf Effektivität fixierte Welt bricht zusammen, sein Verhalten ändert sich radikal: Er wird zum Protagonisten eines wilden Streiks und holt die vor den Betriebstoren agitierenden Studenten in seine Wohnung. Doch was zunächst wie ein Befreiungsschlag aussieht, endet in einem Desaster. Der Streik wird abgewiegelt, die Studenten ziehen sich zurück, Lulù verliert seinen Job, seine Frau und seinen Verstand - doch wie sich herausstellt, braucht es den ja auch gar nicht, um schließlich doch wieder weiter in der Fabrikwelt zu funktionieren, ...

Regisseur Elio Petri (1929–1982) begann seine Karriere 1949 als Filmkritiker des KPI-Zentralorgans "l'Unita", wurde bald darauf Drehbuchautor für Giuseppe De Santis, einen der Köpfe des neorealistischen Kinos, und gelangte auf diesem Weg selber auf den Regiestuhl: Nach eigenem Bekunden waren die Macht und die Neurose die Lieblingsthemen des sensiblen Pessimisten Petri, der auf die Revolution durch aufgeklärte Massen hoffte - den Revolutionären aber tief misstraute.

Uli Krug ist Redakteur der Zeitschrift "Bahamas".

Eine Veranstaltung der AG Antifa im Studierendenrat der MLU Halle.

Di, 17.02.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Fr, 20.02.2015, 22 Uhr - REKK Solo + GREGOR McEWAN

REKK Solo [Facebook] (Singer/Songwriter, Folk/Rock - Waltrop)

GREGOR McEWAN [Facebook] (Singer/Songwriter - Berlin, Ruhrstadt, Shangri-La)

Sa, 21.02.2015, 22 Uhr - DEAF BLIND DUMB (DBD)

DEAF BLIND DUMB (DBD) - die Post Punk-, Goth Rock-, Death Rock-, (C)old & New Wave-, Minimal Synths-, Indie-Disse im VL mit den Resident-DJ's Falk & Larry.

Di, 24.02.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Sa, 28.02.2015, 13 Uhr - Offenes Kickertunier

Weitere Infos folgen in Kürze.

 

[nach oben]

MÄRZ 2015

Di, 03.03.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Di, 10.03.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Di, 17.03.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Di, 24.03.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Fr, 27.03.2015, 22 Uhr - Gross Art IG präsentiert Stoned Friday: SWEDENBORG RAUM + MONZA + ŠKM BANDA

SWEDENBORG RAUM [Facebook] (Psychedelic Progressive Rock - Halle, Leipzig)

MONZA [Facebook] (Noise, PostCore - München)

ŠKM BANDA [Facebook] (Ljubljana/SLO)

So, 29.03.2015 - KNEIPE GESCHLOSSEN!

Di, 31.03.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

 

[nach oben]

APRIL 2015

Do, 02.04.2015, 21 Uhr - HARKE + PRETTY HURTS

HarkeHARKE [Facebook] (Post-Punk, Punk - Würzburg) verbiegen die Telecaster-Gitarren, bis sie wieder Rund werden und klingen als ob STEPHAN MAHLER seine HiHat in der Grufti-Disco vergessen hätte und sie danach in besseren Händen gelandet wäre. Das ist was man als guten deutschsprachigen Post-Punk bezeichnen mag. Er kommt von Herzen und geht ins Bein. Mit scharfen, wachen Blicken beobachten sie die Welt, klingen dabei kantig und unbequem ohne dabei den Pop im Punk zu vergessen. Eine Mischung die man sich in ihrer Explosivität sicher nicht entgehen lassen sollte.

Pretty HurtsPRETTY HURTS [Facebook] (Punk, Post-Punk - Berlin) ist Punk der beschisseneren Sorte. Düster, laut, schnell und alles was sonst noch so letztes Jahr angesagt war, gespielt von drei beknackten Dorfis, die zum Geisteswissenschaften Studium nach Berlin gekommen sind. Wäh! In die Leersaiten hauen und dabei einen auf GREG SAGE meets IAN CURTIS machen und immer so tun als ginge es ums Ganze. Ultra prätentiös. Ultra geil. Deine sozialverrohten Freund_Innen aus dem Interwebs haben sich schon längst das erste Release "Make Graves" (got it?) auf Tape gesichert und hoffen jetzt, dass sich bald mal jemand bei Discogs meldet. Noch hast du die Chance bei diesem lahmen Trend ganz vorne mit zu mischen und so schlau willst du natürlich sein, weil du inzwischen etwas verstanden hast: "The vanguard is exhausted. They fear the new". Böhh!

Sa, 04.04.2015, 22 Uhr - ESPAÑA CIRCO ESTE

ESPAÑA CIRCO ESTE [Facebook] (Tango-Punk - ARG/I) - Die 6 Köpfige Band mit Sitz in Italien tourt seit einigen Jahren in Italien Land auf und ab. Sie haben als Strassenmusiker begonnen und spielen in Italien mittlerweile auch in großen Hallen. Aber sie haben ihre Originalität, ihre Begeisterung für die Musik und ihre Sympathie behalten. Die Band besteht aus 2 Argentiniern und 3 Italienern und einem Franzosen. Sie spielen TANGO-PUNK, ein Weltmusikmix aus vielen verschiedenen Stilen wie Ska, Reggae, Patchanka, Chansons moderne, Tarantella, Balkanmusik und vieles mehr. Und die Band verleitet zum Tanzen und verbreitet gute Laune, immer und überall.

Di, 07.04.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Do, 09.04.2015, 21 Uhr - MUD + VIBRATACORE

MUD (HC - Teramo/IT) und VIBRATACORE (HC - Teramo/IT) sind seit etlichen Jahren in der Underground-HC-Szene Italiens unterwegs und nun mal wieder bei uns zu Gast.

Di, 14.04.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Do, 16.04.2015, 21 Uhr - THE MUGSHOTS

THE MUGSHOTS [Facebook] (Ska, Punk - Warszawa/PL) - Die 7-köpfige Kapelle spielt klasse straighten SKA-Punk, der ins Ohr geht, dann durch das Zwischenhirn wandert und direkt über die Nervenbahnen sich als rhythmisches Zucken und Zappeln in den Beinen entlädt! Still halten gibts nicht! Sie sind Live ein richiger Knüller.

Sa, 18.04.2015, 22 Uhr - JUST FOR BEING + CITY LIGHTS

JUST FOR BEING [Facebook] (Punkrock - Sedlčany, Praha/CZ)

CITY LIGHTS [Facebook] (HardCore Rock'n'Roll - Praha/CZ)

Di, 21.04.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Fr, 24.04.2015, 22 Uhr - CheeseCake präsentiert: WE NEVER LEARNED TO LIVE + LIRR

WE NEVER LEARNED TO LIVE [Facebook] (Post-Rock, Screamo - Brighton/UK)

LIRR (Post-Rock - Flensburg)

Sa, 25.04.2015, 22 Uhr - DEAF BLIND DUMB (DBD) + MISTAKEN FOR DEAD (M4D)

Diesmal stehen die DJs der beiden Party-Reihen Deaf Blind Dumb (DBD) und MISTAKEN FOR DEAD (M4D) gemeinsam an den Reglern, um Euch mit den feinsten Sounds der Genres Post Punk, New & Dark Wave, Dark Ambient, Goth Rock, Cold Wave, Minimal Synths und Indie zu verwöhnen.

Di, 28.04.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

 

[nach oben]

MAI 2015

Di, 05.05.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Do, 07.05.2015, 20:30 Uhr - Film und Konzert: "SAD BUT TRUE" + WHAT WE FEEL

Vor dem Konzert findet eine Filmvorstellung statt. WHAT WE FEEL präsentieren die Dokumentation "SAD BUT TRUE", einen Film über den 2009 von einem Neonazi erschossenen Antifaschisten IVAN KHUTUROSKOY. Der Film soll Einblicke in die russische Antifa-Szene sowie die Repressalien geben, denen junge Menschen in der Punk- und Hardcore-Subkultur ausgesetzt waren. Ein Teil der Einnahmen aus dieser Veranstaltung gehen als Spende an die Familie von IVAN KHUTUROSKOY.

WHAT WE FEEL (HC-Punk - Moskau/RU) - In Russland leben, heißt Probleme haben. Seit 2005 waren WHAT WE FEEL aus der antifaschistischen und aus der zur Regierung oppositionellen Hardcore- und Punk-Szene Moscows nicht mehr wegzudenken, weswegen ihnen, den Konzertgästen und -locations im Laufe der Jahre mehrfach Drohungen und Übergriffe von Neonazis sowie Repressalien von Seiten der Regierung und der Polizei bis hin zur Eintragung in die Extremismusdatenbank entgegengebracht worden sind. Eine vorübergehende Auflösung 2010-2012 war deren Folge (das Statement dazu befindet sich hier).
Musikalisch bewegen sich WHAT WE FEEL zwischen brachialem, kraftvollem bis hin zu melodisch mitreißendem Hardcore, wobei die eingängigen Refrains auf russisch oder englisch meist schnell zum Mitgröhlen verleiten. Eine stilistische Abrundung bieten abwechslungsreiche Ska- und HipHop-Einflüsse durch gelungene Features mit bekannten Bands wie den STAGE BOTTLES, DISTEMPER und MOSCOW DEATH BRIGADE.

Di, 12.05.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Fr/Sa/So, 15./16./17.05.2015 - VL-MAI-OPEN AIR

 

Di, 19.05.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Di, 26.05.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Fr, 29.05.2015, 22 Uhr - TROUBLE ORCHESTRA

TROUBLE ORCHESTRA [Facebook] (Hip Hop, Rock, Indie, Post-Punk - Hamburg)

 

[nach oben]

JUNI 2015

Di, 02.06.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Di, 09.06.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Di, 16.06.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Do, 19.06.2015, 22 Uhr - KAPUT KRAUTS + DAS FLUG

KAPUT KRAUTS [Facebook] (AntiPunk - Ruhrgebiet, Berlin) - Aus latenter Unzufriedenheit resultiert ein generelles Dagegensein, ohne jetzt unbedingt wissen zu müssen, wofür man eigentlich ist. Ventilfunktion? Auf jeden!
KAPUT KRAUTS pendeln dabei zwischen Punkrock und Hardcore, zwischen Kindergartenhumor und politischem Anspruch, zwischen Ruhrgebiet und Berlin. 2003 aus Jugendzentrum-Allstar-Bands entstanden, ein paar Jahre im Keller gereift, wird nun in fachmännischer Handwerkskunst das Klischee der Klischeefreiheit bedient. Schublade? Aber Hallo!

DAS FLUG [Facebook] (Electropunkpop - Berlin) - Beim ersten Hören von DAS FLUG neigt man sehr schnell zum Aufreißen der typisch angesagten Electropunk-Schublade; was bei den knarzenden Bässen, dem Gepiepe ziemlich überforderter SID-Chips und immer nach vorn gehenden Beats gar nicht so weit hergeholt ist. Doch das Letzte, was DAS FLUG leiden kann, ist Stillstand! Und so ignoriert DAS FLUG - genervt vom Deutschlandhype, Leistungsterror und Arbeitswahn - gewandt die Grenzen des Electropunk-Genres, um sich ungeniert seinen eigenen Platz zu schaffen in der Welt des elektronischen Beatpunks.

Di, 23.06.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

Di, 30.06.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen.

 

[nach oben]

 

Änderungen im Programm vorbehalten.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien und Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Das gilt auch für Personen, die (eindeutige) rechtsextreme Symbolik und Bekleidungsmarken zur Schau stellen, insbesondere auch für die Modemarken Thor Steinar, Rizist, Consdaple, Dobermann Deutschland, Masterrace, Ansgar Aryan, Eric and Sons, Greifvogel Wear, Commando Industries, Fourth Time, White Rex und diverse andere.
Ebenso gilt dieses für Personen, die durch sexistisches oder homophobes Verhalten auffällig geworden sind bzw. werden.

Ältere News und Infos zu Veranstaltungen findet ihr im [Archiv].
Bandanfragen, Booking bitte per E-Mail an igkult@ludwigstrasse37.de.
Meinungen und Kritiken bitte per E-Mail an homepage@ludwigstrasse37.de.