[Aktuelles / Veranstaltungen]

[english]

Herzlich willkommen auf den Seiten des VL (Kellnerstraße e.V.), Ludwigstraße 37, dem selbstverwalteten, alternativen Wohn- und Kulturprojekt in Halle (Saale) mit Kneipe, Konzerten, Discos, Vorträgen, Lesungen, KüfA, Infoladen uvm.
Der Einlass bei unseren Konzerten und Discos startet 21:00 Uhr. Veranstaltungsbeginn ist vor regulären Arbeitstagen zwischen 22:00 und 22:30 Uhr, am Freitag und Samstag zwischen 22:30 und 23:00 Uhr. Unsere Konzerte, Discos kosten nicht mehr als 5 €. Abweichungen sind in Einzelfällen möglich. ... Wenn du selbst eine Veranstaltung durchführen willst, beachte bitte die Hinweise für Veranstalter_innen. ... Und es gibt im Übrigen keinerlei Student_innenrabatte.
NO PLACE FOR FASCISM, RACISM, ANTISEMITISM, SEXISM, HOMOPHOBIA!
Viel Spaß wünscht euch, euer VL / Ludwigstraße 37.

MAI 2015

Di, 26.05.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen. Außerdem öffnet für euch der Infoladen bereits ab 19 Uhr.

Di, 26.05.2015, 21 Uhr - WOLF DOWN + RIGID

WOLF DOWN [Facebook] (HC, Punk - Bochum)

RIGID [Facebook] (HC - Magdeburg)

Mi, 27.05.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Fr, 29.05.2015, 22 Uhr - TROUBLE ORCHESTRA

TROUBLE ORCHESTRA [Facebook] (Hip Hop, Rock, Indie, Post-Punk - Hamburg) wagen das eigentlich Undenkbare: HipHop und Rock, bzw. Indie und Post-Punk zusammenzudenken. Muss das denn eigentlich sein? Unangenehme Erinnerungen an heute zu Recht als bieder und stumpf geltende 90er Jahre-Crossover-Pannen sind unausweichlich. Umso erstaunlicher, dass das Sextett so leichtfüßig einen überraschend innovativen und quicklebendigen Gegenentwurf aus dem Ärmel schüttelt. Ein Mutant aus linkem, intelligentem HipHop und Indie, der beweist, dass Rap auch ohne Gangsterpose groß sein kann, wenn er klug, dreist und nah am Leben ist.

 

[nach oben]

JUNI 2015

Di, 02.06.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen. Außerdem öffnet für euch der Infoladen bereits ab 19 Uhr.

Di, 02.06.2015, 21 Uhr - AHNA + EMBOSCADA

AHNA [Facebook] (Crust, Death Metal - Vancouver/CA)

EMBOSCADA (Halle)

Do, 04.06.2015, 18:30 Uhr, Infoladen - Buchvorstellung: "SIN PATRÓN - ARBEITEN OHNE CHEFS - Instandbesetzte Betriebe in Belegschaftskontrolle. Das argentinische Modell: Besetzen. Widerstand leisten. Weiterproduzieren."

Vortrag und Buchvorstellung mit dem Übersetzer: Daniel Kulla
Dieses Buch dokumentiert etwas Unerhörtes. Es zeigt uns Menschen, die um ihre Arbeitsplätze kämpfen und die, während sie das tun, immer besser verstehen, was das noch alles bedeutet. Es zeigt uns, wie Belegschaften für bankrott erklärte Betriebe besetzen und als Kooperative weiterführen; wie sie es nicht als alternativlos hinnehmen, wenn der Markt etwas aufgibt. "Es begann mit 'Ich verliere meinen Job', nicht mit der Entscheidung, Eigentümer zu enteignen." In Argentinien sind die "fábricas recuperadas" längst bekannt und beliebt genug, dass ihr praktisches Beispiel und ihre direkte Hilfe immer wieder neue Instandbesetzungen inspirieren und unterstützen. Auch in Europa gibt es bereits erste Belegschaften, die dem Beispiel folgen und sich aus Argentinien Rat holen, wie etwa die griechische Baustoff-Fabrik Vio. Me, die mittlerweile auch unter dem Motto der argentinischen Bewegung firmiert: "Besetzen. Widerstand leisten. Produzieren." Ganz Ähnliches, wie es die Arbeiter in Argentinien herausgefunden haben, ließe sich auch in Deutschland entdecken. Auch hier klaffen Selbstbild und Realität, oft verstärkt durch die Außenwahrnehmung, erheblich auseinander. Auch hier gibt es verklärte Vergangenheit und verkannte Gegenwart. Und auch hier werden immer wieder die falschen Antworten gegeben.

Eine Veranstaltung der FAU Halle.

Do, 04.06.2015, 21 Uhr - ARGIES + STACHELGEMÜSE

ARGIES [Facebook] (Punk, Ska - Rosario, Santa Fe/AR) wieder in Halle - das ist wahrlich ein Grund zur Freude. Diese sympathischen Punkrocker werden auch diesmal wieder alles nur so wegrocken. Punkrock mit Rock'n'Roll- und Ska-Einflüssen, dazu spanischer Gesang der Flair verbreitet - das ist das Erfolgsrezept. Eine Prise THE CLASH, eine Prise RANCID und noch eine Prise UK SUBS, aber 100% ARGIES. Euch erwartet eine schweißtreibende Show, mit südamerikanischen Temperament. Das erfreut jedes Tanzbein!

STACHELGEMÜSE (Deutschpunk - Halle) wurden 2011 gegründet und verstehen sich alle als Antifaschisten. Dieses verbinden sie mit simplem Punkrock, der direkt in die Ohren geht. Das Ganze hat mal jemand als "rotzige Aggressionskanalisation, die in keine Schublade passen soll" beschrieben.

Sa, 06.06.2015, 22 Uhr - 4 Jahre Gross Art IG: HILDEGARD VON BINGE DRINKING + BIRD BERLIN + DADAMIO + DJ STACKENBLOCHEN

Hildegard von Binge DrinkingHILDEGARD VON BINGE DRINKING [Facebook] (Nonnen-Disco-Krautrock, Wave-Punk - Würzburg) - Zwei Männer in Nonnentracht spielen Schlagzeug und Synthesizer, klingt komisch is' aber so:
"Hinter dem lustigen Pseudonym verbergen sich Danny und Labse von der Würzburger Post-Hardcore-Band SHOKEI. Die liegt momentan verletzungsbedingt auf Eis, deshalb haben die beiden ihr spektakuläres Elektro-Projekt gestartet. Danny hat die Songs auf einer Wanderung durch den Bayerischen Wald auf einem Nintendo DS komponiert und mit diesem Gerät geht er auch auf die Bühne. Dazu spielt Labse Schlagzeug und beide tragen stilecht Nonnenkostüme.
Die Musik von Hildegard von Binge Drinkig ist eine Mischung aus KRAFTWERK-Synthies, Computerstimmen, mächtig Groove und allerlei spacigen Effekten. Vor allem am Schlagzeug hört man auch hier den Punk-Background deutlich raus." (ox-fanzine.de)
Mit diesem großartigen Konzept sind sie dieses Jahr nicht nur bei uns, sondern auch beim FUSION-Festival zu Gast.

Bird BerlinBIRD BERLIN [Facebook] (Glitzer-Pop, Soul & Liebe, Electro - Nürnberg) - Performance ohne Grenzen:
Blühend glitzernd und glänzend duftend fliegen Bird Berlins Federn ans Ohr. Stampfende Beats beben in unser Gemüt und lassen Tanzfüße fanatisch kreischen. Ekstatische Erotik, die beliebte Bewegung in verwirrende Verzückung verwandelt. Musikorgasmen umschmeicheln unsre Sinne und verzaubern mit gigantischen Gefühlsräuschen. "Wir sind wie Gold" gibt die letzte Antwort auf die nie gestellte Frage, was mit uns Tänzern in den dunklen Nächten wirklich wurde. Wäre da nicht der unendlich ausgeschmückte Kitsch und das allgegenwärtige dadaistisch-ironische Moment würden wir tatsächlich nicht wissen wohin mit diesen klingenden Lichtbrechungen an Spiegeln und Mensch, die Schönheit in Eleganz verwandeln.

DadamioDADAMIO [Facebook] (Trash,Pop, Grunge - Halle) - Der Ausmalkünstler DADAMIO, der es schon mit 6 Jahren schaffte nicht über die Konturlinie seiner Ausmalbilder zu malen, kredenzt seit nun mehr als 10 Jahren Musik mit der er den aufmerksamen Hörern fantastische Bilder in ihr Gedächtnis pinselt. Der wilden Mixtur aus Ballermann-Kitsch, einer schillernd schiefen Grungegitarre und goldigen Texten kann sich niemand so leicht entziehen.

DJ STACKENBLOCHEN (genre-feindliche Musik - Halle)

Di, 09.06.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen. Außerdem öffnet für euch der Infoladen bereits ab 19 Uhr.

Mi, 10.06.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Fr/Sa, 12./13.06.2015 - KNEIPE GESCHLOSSEN!

Hier bleibt bei uns auf Grund des Jahresfestes der Reil78 mal wieder alles zu. Weitere Informationen findet ihr unter reil78.de.

Di, 16.06.2015, 18 Uhr - Vortrag: "INDIGENER WIDERSTAND UND HIP HOP KULTUR IN DEN SÜDSTAATEN/USA"

Di, 16.06.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen. Außerdem öffnet für euch der Infoladen bereits ab 19 Uhr.

Di, 16.06.2015, 21 Uhr - SHINING SOUL & DJ REFLEKSHIN + SKRAB + CHEMNITZ CONNECTION

SHINING SOUL & DJ REFLEKSHIN [Facebook] (Hip Hop - Phoenix (AZ)/US) - Straight outta the desert borough, Arizona's premier Hip Hop duo SHINING SOUL, show that the element of rap still is a conduit for revolutionary change. SHINING SOUL brings to light the social injustices that attack their daily lives, such as the criminalization and militarization of indigenous and immigrant communities, while sharing and maintaining the essence of hip hop culture.

SKRAB [Facebook] (Nerviger Studentenrap - Chemnitz) - Brech aus dem Alltag, wenn dir davon schlecht wird ... .

CHEMNITZ CONNECTION [Facebook] (Beatbox, Didgeridoo - Chemnitz) love beatbox, love didgeridoo!

Fr, 19.06.2015, 22 Uhr - KAPUT KRAUTS + DAS FLUG + DEEP SHINING HIGH

KAPUT KRAUTS [Facebook] (AntiPunk - Ruhrgebiet, Berlin) - Aus latenter Unzufriedenheit resultiert ein generelles Dagegensein, ohne jetzt unbedingt wissen zu müssen, wofür man eigentlich ist. Ventilfunktion? Auf jeden!
KAPUT KRAUTS pendeln dabei zwischen Punkrock und Hardcore, zwischen Kindergartenhumor und politischem Anspruch, zwischen Ruhrgebiet und Berlin. 2003 aus Jugendzentrum-Allstar-Bands entstanden, ein paar Jahre im Keller gereift, wird nun in fachmännischer Handwerkskunst das Klischee der Klischeefreiheit bedient. Schublade? Aber Hallo!

DAS FLUG [Facebook] (Electropunkpop - Berlin) - Beim ersten Hören von DAS FLUG neigt man sehr schnell zum Aufreißen der typisch angesagten Electropunk-Schublade; was bei den knarzenden Bässen, dem Gepiepe ziemlich überforderter SID-Chips und immer nach vorn gehenden Beats gar nicht so weit hergeholt ist. Doch das Letzte, was DAS FLUG leiden kann, ist Stillstand! Und so ignoriert DAS FLUG - genervt vom Deutschlandhype, Leistungsterror und Arbeitswahn - gewandt die Grenzen des Electropunk-Genres, um sich ungeniert seinen eigenen Platz zu schaffen in der Welt des elektronischen Beatpunks.

DEEP SHINING HIGH [Facebook] (Punk - Dresden) bestreiten die Aufwärmrunde.

Di, 23.06.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen. Außerdem öffnet für euch der Infoladen bereits ab 19 Uhr.

Di, 23.06.2015, 21 Uhr - LANDVERRAAD + tba

LANDVERRAAD (Feminist. Punk - NL)

Mi, 24.06.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Do, 25.06.2015, 21 Uhr - SONIDO SATANAS

Sonido SatanasSONIDO SATANAS [Facebook] (Cumbia, Mashup - Guadalajara Jalisco/MEX) - Sex, Drugs & Cumbia!
Und der Teufel schuf Cumbia für uns alle zum Tanzen, damit unsere Seelen der Versuchung erliegen, sich unsere Körper bewegen, einen und sich in einem ewigen Ritual aus Liebe und Rhythmus verlieren.
SONIDO SATANAS, geschickt aus der Dunkelheit, den Tiefen der Hölle, ist auferstiegen, um jeden Ton in eine Party der Sünde zu verwandeln.
Das Trio mixt Cumbia mit allen möglichen elektronischen so erfolgreich, dass sie in nur drei Jahren Bandgeschichte schon weit über 200 Konzerte in ganz Mexiko gespielt haben. Mit ihrer Single "Santa Tere" ist ihnen letztes Jahr ein kleiner Hit gelungen, der auch international Beachtung fand. 2015 werden sie erstmalig nach Europa kommen.

Di, 30.06.2015, 20 Uhr - KüfA

Wir laden euch außerdem herzlich zum Mitkochen ein! Wir treffen uns um 17 Uhr in unserer Küche und freuen uns über Unterstützung und kreatives Einmischen. Außerdem öffnet für euch der Infoladen bereits ab 19 Uhr.

 

[nach oben]

JULI 2015

Do, 02.07.2015, 21 Uhr - GYPSY SKA ORQUESTA

Gypsy Ska OrquestaGYPSY SKA ORQUESTA [Facebook] (Latin Ska, Swing, Balkan, Klezmer - Caracas/VEN) spielt in Venezuela in Besetzungen von 5 - 9 Leuten auf der Bühne! Sie mischen karibische Salsa und Merengue Sounds, mit Balkan Klezmer Musik und verwenden zudem Einflüsse aus dem Ska und Swing. Mit diesem explosiven musikalischen Cocktail bringen sie die Menge zum Toben und Schwitzen! Im Sommer 2015 kommt die Band wieder nach Europa auf Tour; mit Tanzgarantie.

Mi, 08.07.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Mi, 22.07.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Do, 23.07.2015, 21 Uhr - FLUFF-WarmUp Pt. II: HEXIS + CLOUD RAT + LLNN

HEXIS [Facebook] (HC, Black Metal - Copenhagen/DK)

CLOUD RAT [Facebook] (Grindcore - Mount Pleasant (MI)/US)

LLNN [Facebook] (Dark, Heavy, Post-Apocalyptic - Copenhagen/DK)

Fr, 24.07.2015, 22 Uhr - SKAMPIDA

SkampidaSKAMPIDA [Facebook] (Ska, Latino, Punk, Folk - Bogota/CO) wurde 1998 gegründet. Sie gilt als eine der erfolgreichsten Bands Kolumbiens und spielte in ihren weit über 1.500 Konzerten schon mit Bands wie THE SKATALITES, MOLOTOV, DEAD KENNEDYS, VOODOO GLOW SKULLS, KING DJANGO, ALICIA KEYS, MANU CHAO und GOGOL BORDELLO zusammen. SKAMPIDA spielt eine innovative und abwechslungsreiche Mischung aus kolumbianischen Ska/Reggae, Folk und urbanen Sounds (Hip Hop, Punk, Cumbia und Champeta) mit Einflüssen aus Klezmer und Drum & Bass. Sie selbst nennen ihren einzigartigen Stil Skampida-Style und das ist wahrlich nicht übertrieben. So finden sich Titel wieder, die musikalisch an eine Mischung aus klassischen Latino-Ska, Psycho-Roots, Klezmer-House, Power-Ska, Ragga-Punk, Merengue-Core, Polka-Billy und Disco-Folk erinnern. The Party goes on!

 

[nach oben]

AUGUST 2015

Mi, 12.08.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Mo, 17.08.2015 - Mo, 31.08.2015 - KNEIPE GESCHLOSSEN!

Mi, 26.08.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

 

[nach oben]

SEPTEMBER 2015

Mi, 09.09.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Sa, 12.09.2015, 22 Uhr - Kinderhospiz Halle-BENEFIZ: KLABUSTERBÄREN + DIE! H.I.L.F.S.

KLABUSTERBÄREN [Facebook] (Hippiepoppunk, Reggae - Halle) - Mit "Momentaufnahme" erschien am 2. November 2012 das neue und mittlerweise 6. Album von den KLABUSTERBÄREN im Selbstverlag (klabusta records).
Angefangen hatte die Band in den wilden Zeiten des Nachwendechaos auf einer Hausbesetzerparty, doch seit dem ist viel passiert: "Ich mach Musik" proklamiert der Sänger dann auch im ersten Stück und besingt tristen Alltag und die Vorfreude auf Freitagnacht, auf das Auf-der-Bühne-Stehen.
Und tatsächlich entspricht Momentaufnahme noch stärker als der Vorgänger "Verpeilt in Berlin" kaum mehr den gängigen Stereotypen des Punkrock. Man hört der Musik der sechs Jungs aus Halle durchaus die Vielfalt ihrer Platten- respektive MP3-Sammlungen an. Die 11 Songs sind größtenteils sehr melodiös, garniert mit verspielten Gitarrensoli. Unterstützt werden sie dabei von einem Background-Chor, der verblüffend an Titel des Grand Prix d'Eurovision erinnert.
Dabei kommt das ganze mal melancholisch wie bei "Wind in den Blättern" und "Gerd der Straßenbahnfahrer" und auch nachdenklich wie beim Titelsong "Planlos, Langweilig oder eine Momentaufnahme ..." daher.
Natürlich fehlt auch nicht die gehörige Portion Selbstironie, die die KLABUSTERBÄREN schon seit Jahren auszeichnet. Über 18 Jahre existieren sie schon und man kann sagen, sie sind erwachsen geworden mit ihrer Musik. Aber nur keine Sorge, wer genau hinhört spürt, dass der Punk in der Band sehr wohl noch lebendig ist, aber sich endlich vom gängigen Image befreit hat: No Future war gestern, "die Zukunft wird fantastisch." Ein guter Ausblick!

DIE! H.I.L.F.S. (Punk, Hardcore - Halle) supporten das Ganze.

Fr/Sa, 18./19.09.2015 - VL-SEPTEMBER-OPEN AIR

 

Mi, 23.09.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Sa, 26.09.2015, 22 Uhr - DEAF BLIND DUMB (DBD) + MISTAKEN FOR DEAD (M4D)

Diesmal stehen die DJs der beiden Party-Reihen Deaf Blind Dumb (DBD) und MISTAKEN FOR DEAD (M4D) gemeinsam an den Reglern, um Euch mit den feinsten Sounds der Genres Post Punk, New & Dark Wave, Dark Ambient, Goth Rock, Cold Wave, Minimal Synths und Indie zu verwöhnen.

 

[nach oben]

OKTOBER 2015

Sa, 10.10.2015, 22 Uhr - JUST FOR BEING + CITY LIGHTS

Just For BeingJUST FOR BEING [Facebook] (Punkrock - Sedlčany, Praha/CZ) spielen schon seit über 5 Jahren zusammen und haben in dieser Zeit etwa 200 Konzerte gespielt, darunter auch 2 Europa-Tourneen, die die Band u.a. nach Kroatien, die Schweiz, Spanien und Portugal geführt haben. Ende Januar, Anfang Februar 2015 kommt ihre neue Platte "There is a LIE that never goes out" heraus.

City LightsCITY LIGHTS [Facebook] (HardCore Rock'n'Roll - Praha/CZ) sind seit 4 Jahren am Start. Ihre im letzten Jahr herausgebrachte EP "Hydra" hat der Band in den einschlägigen tschechischen Magazinen ausgesprochen gute Kritiken eingebracht. Auch die DeHydration-Tour zur EP verlief ausgesprochen erfolgreich. Wir sind gespannt.

Mi, 14.10.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Do, 15.10.2015, 21 Uhr - PSYCHEDELIC ORCHESTRA

Psychedelic OrchestraPSYCHEDELIC ORCHESTRA [Facebook] (Psychedelic Dub Drum'n'Bass - Berlin) - Im PSYCHEDELIC ORCHESTRA verschmelzen die vier MusikerInnen ihre Einflüsse aus Psychedelic, Dub, Drum & Bass und Krautrock zu ihrer eigenen Interpretation handgemachter, elektronischer Musik. PSYCHEDELIC ORCHESTRA ist eine professionelle und erfahrene Liveband, die mit Persönlichkeit und Attitüde ihr Publikum packt. Ihre Konzerte sind eine verspielte Reise durch eine Vielzahl emotionaler Momente, Stimmungen und Sounderlebnisse, zusammengehalten von einer allumfassenden Deepness und fundamentalen Basswucht. In den vergangenen fünf Jahren spielten PSYCHEDELIC ORCHESTRA zahlreiche Konzerte und Festivals. Unter Bassliebhabern, Hippies, Freaks und Dubheads konnte sich die Band dadurch einen weithin bekannten Namen machen.

Fr, 23.10.2015, 22 Uhr - FRILING

FrilingFRILING [Facebook] (Swing, Modern Gypsy Swing - Weimar, Dresden, Berlin) - seit über achtzig Jahren in einer Zeitschleife gefangen ist ihre Endstation das 21. Jahrhundert. Vor die alte Dampflok wird die Elektrolok gekuppelt, mit dem Hype der Swing-Ära im Gepäck stürmen sie so mit Volldampf die heutigen Parties und verwandeln die Clubs in glühende Tanzkessel. Ihre Fahrkarte ist das Outfit und die Musik der 20er Jahre. Mit Hilfe von Gypsy Jazz, Tango und einem Hauch Elektro Swing entwickelt die Band von kleinen verruchten Bars bis hin zu Auftritten in größeren Konzertsälen ihren ganz eigenen Zauber.
Durch die ungewöhnliche Besetzung hat die Band ihren ganz eigenen Sound entwickelt, an dem sie stetig basteln und experimentieren. Sie singen vom Zirkus-Ausbruch der ROSIE MILLER bis hin zum Eifersuchtstanz mit dem Teufel, huldigen ihrem musikalischen Vorbild DJANGO REINHARDT und bauen sich ihren eigenen Remix aus klassischem Gypsy Jazz & Elektromusik, jedoch live und echt - ohne fertigproduzierte Samples.
Hier dürft ihr dann den Geschichten lauschen und euch vom treibenden Beat in einen musikalischen Rausch tanzen.

Sa, 24.10.2015, 22 Uhr - SUCUBUS + tba

SucubusSUCUBUS (Riot-Grrrl-Punk - Stuttgart) sind vier junge Frauen aus Stuttgart, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Welt mit dreckigem Punkrock zu beglücken. Die Lieder sind schnell, krachig, schmutzig und absolut pogoverdächtig. Der Gesang von Sängerin Sue ist so ein bisschen melodisch, was der Band schon öfters Vergleiche mit SCATTERGUN eingebracht hat. Textlich wird über alles abgekotzt, was sie gerade stört, es finden sich aber auch persönliche und spaßige Lieder in ihrem Repertoire. Die Band wurde 2002 ganz klassisch im Vollsuff gegründet, keiner konnte am Anfang ein Instrument. Mit der Zeit hat sich SUCUBUS allerdings zur Creme de la Creme des Punkrocks gemausert und absolvierten somit zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Da teilten sie sich die Bühne mit Bands wie VICE SQUAD, LOS FASTIDIOS, BAMBIX, KRUM BUMS, ARGIES, THE SHOCKS oder DIE SCHWARZEN SCHAFE. Jetzt sind sie wieder mit ihrer energiegeladenen Live-Show in Halle zu sehen. Wer das verpasst ist selber schuld.

Mi, 28.10.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

 

[nach oben]

NOVEMBER 2015

Mi, 11.11.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Mi, 25.11.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Sa, 28.11.2015, 22 Uhr - DEAF BLIND DUMB (DBD) + MISTAKEN FOR DEAD (M4D)

Diesmal stehen die DJs der beiden Party-Reihen Deaf Blind Dumb (DBD) und MISTAKEN FOR DEAD (M4D) gemeinsam an den Reglern, um Euch mit den feinsten Sounds der Genres Post Punk, New & Dark Wave, Dark Ambient, Goth Rock, Cold Wave, Minimal Synths und Indie zu verwöhnen.

 

[nach oben]

DEZEMBER 2015

Mi, 09.12.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

Mi, 23.12.2015, 20 Uhr - OFFENES PLENUM

 

[nach oben]

 

Änderungen im Programm vorbehalten.

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien und Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Das gilt auch für Personen, die (eindeutige) rechtsextreme Symbolik und Bekleidungsmarken zur Schau stellen, insbesondere auch für die Modemarken Thor Steinar, Rizist, Consdaple, Dobermann Deutschland, Masterrace, Ansgar Aryan, Eric and Sons, Greifvogel Wear, Commando Industries, Fourth Time, White Rex und diverse andere.
Ebenso gilt dieses für Personen, die durch sexistisches oder homophobes Verhalten auffällig geworden sind bzw. werden.

Ältere News und Infos zu Veranstaltungen findet ihr im [Archiv].
Bandanfragen, Booking bitte per E-Mail an igkult@ludwigstrasse37.de.
Meinungen und Kritiken bitte per E-Mail an homepage@ludwigstrasse37.de.